Trofiette (Trofie)

Trofiette (oder auch Trofie genannt), eine Pastaspezialität der ligurischen Küche, sind gedrehte Nudeln, die aus Hartweizengrieß und Wasser hergestellt werden.

Sie haben spitz zulaufende Enden. Ihr Name rührt vom dem Wort strofissià her, das auf Genueser Dialekt beruht. Es deutet auf die Bewegung der Hände beim Formen der Nudeln hin.
Im folgenden Video sehen Sie, mit welcher Bewegung beim Rollen der Teigstücke die typische Form entsteht:

– sehr leicht nachzumachen.

Sie sollen gegen Ende des 18. Jahrhunderts entstanden sein und insbesondere in der Region um Genua bekannt sein. Man serviert sie oft mit Pesto Genovese, mit Kartoffeln, Bohnen und anderem Pesto.

Bildquelle und Nutzungsrechte: Trofie Tricolore © Liz Collet; Als Prints können Sie diese hier bei MyGall und dort bei RedBubble erwerben.

About Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Trofiette (Trofie)

  1. Pingback: Neues Jahr, Neue…….. *2 « Smooth Breeze 7's

  2. Pingback: Pasta fresca di semola di grano duro | CollezionePastaAppassionata

  3. Pingback: Trofie und andere Pasta mit Dennis Wilms und Peter Worms bei Planet Wissen | CollezionePastaAppassionata

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s