Fettucce alle Vongole

Pasta………..è sempre una bella idea. Mindestens einmal jede Woche taucht sie hier im Menüzettel auf. Ob in Suppe, Eintopf, vegetarisch oder mit Fisch oder Fleisch oder….wie ich sie besonders mag: pur, nur etwas Nussbutter, frische Kräuter, Salz, Pfeffer und frisch geriebenen Parmiggiano darüber.

Ebenso unkompliziert ist auch diese Version:

1 Tl Butter im Topf angehen lassen, die Zwiebel von Frühlingszwiebeln gewürfelt dazu geben, Prise (!)) Mehl darüber, anschwitzen, dann mit einem Schuss Riesling ablöschen, etwas leichte Gemüsebrühe dazu geben, kurz köcheln lassen, dann ein bis zwei Handvoll aufgetaute TK-Muschelndazugeben und bei kleiner Hitze darin garziehen lassen. Das Grün derFrühlingszwiebeln dazu geben, mit etwas Salz und Pfeffer und Cayenne u/o Paprika abschmecken. Die nebenbei gekochte  fettuccia riccia

(in diesem Fall zB die von La Molisana,aber ich verwende dazu auch gern andere Bandnudeln , die ich gerade zur Hand habe oder selbst herstelle)

 untermengen und zusammen mit einigen Tomatenwürfeln und Frühlingszwiebelgrün anrichten.

Bildquelle : Fettuce alle Vongole© Liz Collet(dort auch und Info zum Kauf von Nutzungsrechten für das Bild

*

About Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s