Spaghetti mit Gurke, Radieserl und Green on Top

Spaghetti mit Gurke, Radieserl und Green on Top © Liz Collet

Spaghetti mit Gurke, Radieserl und Green on Top © Liz Collet

Dieses Rezept ist so kinderleicht, dass es sich eigentlich allein durch das Bild erklären könnte.

Da noch ein wenig Pasta von den gestrigen Spaghetti im Kühlschrank stand, war beim heutigen mittäglich akutem Anfall von Hungergefühl bei der Einleitung von SOS-Massnahmen in der Küche die Aufgabe  schnell auf den Punkt gebracht:
Spaghetti……………plus………..malguggenwas. “Malguggenwas” sollte man immer daheim haben…..gehört ohnehin zu den absolut genialsten Universalzutaten.

© Liz Collet

Wenn ich mal gar kein “Malguggenwas” daheim habe, greife ich gelegentlich auch mal auf der Wiese zu. Brennesseln, Bärlauch und Bärlauchblüten, Gänseblümchen, …………… sind da im Nu greifbare Zutaten. Aber dazu erzähle ich Ihnen in einigen Tagen noch mal mehr. Und über eine Zutat, von der eine besonders zauberhafte Kürbisbecircerin und -hypnotiseurin [ *Insider*😉 ] mir jüngst besonders vorschwärmte. Die Zutat heisst Spitzwegerich und muss sich in Acht nehmen, wenn ich morgen auf die Pirsch gehe.

Eigentlich ist der Plan diese Woche noch Rosenblüten zu jagen, aber rund um die wildwachsenden und wunderbar duftenden Rosenblüten gibt es allerlei anderes zu entdecken, das zu Beute avancieren wird. Sie werden davon dann hier und auch von manchem im Türchen nebenan bei mir lesen.

Mit den Spaghetti war es heute noch fixer getan, ganz kurzer Prozess, wenn Sie so wollen:

Ein El Kürbiskerne in der Pfanne mit Prise Salz und Pfeffer sanft geröstet, aus der Pfanne genommen.

Messerstich Butter in der gleichen Pfanne schmelzen lassen, ein bis zwei zuvor bereits in wenig Wasser ruhende Safranfäden mit diesem hinzufügen, unter Rühren ca 100 ml Milch-Sahne-Mischung (halb und halb, Sie können auch nur Milch verwenden) hinzufügen, leicht reduzieren lassen, Spaghetti hinzufügen und vermischen.

Mit einem Stück klein gewürfelter Salatgurke und 2-3 in Scheiben geschnittenen Radieschen servieren und mit den Kürbiskernen und frischen Kräutern, hier: Petersilie, garnieren.

Nach Bedarf DANN erst noch leicht salzen, wenn nötig. (Sie hatten ja die Kerne bereits gewürzt).

Anstelle von Safran könnten Sie auch eine Prise Kurkuma verwenden.

Spaghetti mit Gurke, Radieserl und Green on Top © Liz Collet –  RFL/RM  Nutzungsrechte für die Bilder können erworben werden bei mir oder über meine Agenturen,

About Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Spaghetti mit Gurke, Radieserl und Green on Top

  1. Pingback: Lachs mit Dinkelnudeln und Radieschengemüse | CollezionePastaAppassionata

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s