Fusilli mit Zwiebeln und Croutons

Fusilli mit Zwiebeln und Croutons© Liz Collet

Fusilli mit Zwiebeln und Croutons© Liz Collet

Auch mit Resten von Pasta lässt sich immer schnell und unkompliziert eine neue Mahlzeit zaubern. Etwas Butter im Topf zerlassen, kleingewürfelte Zwiebeln darin glasig angehen lassen, mit einer Prise Mehl stäuben, anschwitzen lassen und mit Milch ablöschen. Aufkochen lassen, etwas Rahm hinzufügen, einige Minuten köcheln lassen.

Fusilli mit Zwiebeln und Croutons© Liz Collet

Fusilli mit Zwiebeln und Croutons© Liz Collet

In einem Pfännchen Zwiebelringe in etwas Butter bräunen. Zwiebeln herausnehmen und in Würfel geschnittenes Brot goldbraun und knusprig braten. Ebenfalls herausnehmen.
Die Fusilli in die Sauce geben und zusammen köcheln lassen. Nach Bedarf noch Milch hinzufügen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Cayenne.

Schwarzer Pfeffer © Liz Collet

Schwarzer Pfeffer © Liz Collet

Frisch geschnittene Ringe vom Zwiebelgrün hinzufügen.

Fusilli mit Zwiebeln und Croutons© Liz Collet

Fusilli mit Zwiebeln und Croutons© Liz Collet

Die Fusilli im Teller anrichten, Zwiebelringe und Croutons und noch frische Ringe von Zwiebelgrün darüber streuen.

Bon appetit!

About Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
This entry was posted in Foodstill, Produktfotografie & Bildagenturen, Rezept and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Fusilli mit Zwiebeln und Croutons

  1. Pingback: Aus der Resteküche: Fusilli con Pane e Panna | Smooth Breeze 7's

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s